Archiv für September 2011

Vorstandswechsel bei der NPD Emsland/Grafschaft Bentheim

Nach nicht mal eineinhalb Jahren ändert sich der Vorstand des NPD Unterbezirks Emsland/Grafschaft Bentheim erneut. Damals wurde die gerade erst nach Lage (Grafschaft Bentheim) gezogene Elke Ploog zur ersten Vorsitzenden gewählt und ersetzte den vorherigen Vorsitzenden Reiner Alfons Heinen (Nordhorn/Grafschaft Bentheim). In diesem Amt kündigte Ploog großmäulig an, dass

die NPD […] hier noch aktiv werden [will].

Diese Drohung konnte jedoch bis heute nicht erfüllt werden. Die NPD leistet keine Öffentlichkeitsarbeit und konnte lediglich die schlecht besuchten internen Treffen verzeichnen, welche einige Male in der Gaststätte „Zur singenden Wirtin“ in Groß Berßen (Emsland) abgehalten wurden.

Jetzt allerdings musste Elke Ploog ihr Amt der ersten Vorsitzenden schon wieder abgeben. Über die Gründe dieses Wechsels kann nur spekuliert werden. Vielleicht hat die NPD sich einfach gedacht, dass sie als antiemanzipatorische Partei es nicht für gut erachten könne, dass eine Frau als erste Vorsitzende fungiere.

Als erster Vorsitzender tritt nun der 27-jährige Roland Schreiber aus Lingen (Emsland) in Erscheinung. Schreiber, der selber erst seit wenigen Jahren in der NPD ist, war schon beim letztjährigen NPD-Landesparteitag in Wilhelmshaven mit seinen Parteikamerad_Innen Reiner Alfons Heinen, Elke Ploog und Ulrich D. (Schüttorf/Grafschaft Bentheim) unterwegs. Dort fiel er vor allem durch sein prolliges Verhalten gegenüber der Gegendemonstrant_Innen auf.

Es bleibt nun abzuwarten, inwieweit die NPD in der Grafschaft Bentheim und dem Emsland mit dem neuen Vorsitzenden agieren kann.

Wenn mensch den Kommentaren und E-Mails des aus Haselünne (Emsland) kommenden NPD-Mitglieds Tobias R., der eine eigene Kfz-Werkstatt in Haselünne betreibt, glauben schenken darf, dann wird uns hier einiges erwarten, denn

stille wasser sind tief, sehr tief…………..

Unserer Einschätzung nach, ist der NPD Unterbezirk Emsland/Grafschaft Bentheim nicht in der Lage, und wird es auch in nächster Zeit nicht sein, erfolgreiche „politische“ Arbeit vor Ort durchzuführen. Daran wird auch der neue Vorstand nichts ändern.


rechts: der neue erste Vorsitzende Roland Schreiber; links: Ulrich D.


Reiner Alfons Heinen und Elke Ploog; Bilder von recherche nord

Artikel auf Indymedia