2007

2007 wurden ingesamt 20 rechte Straftaten bei der Polizei in der Grafschaft Bentheim registriert, eine davon war eine Gewalttat.

15.01.2007 – Nordhorn
Zwei Neonazis machen einen „Hausbesuch“ bei einem Antifaschisten, um diesen einzuschüchtern

09.02.2007 bis 11.02.2007 – Nordhorn
Neonazis werfen Flugblätter zum Thema „Dresden 1945″ in Briefkästen

12.02.2007 – Nordhorn
Vier Neonazis verteilen Flyer der „Initiative Gegen Linken Terror“ auf einer Sitzung des Bündnisses „Nordhorn sagt Nein!“

12.02.2007 – Nordhorn
Neonazis verkleben Plakate zum Thema „Dresden 1945″ in Nordhorn

14.04.2007 – Nordhorn
Neonazis veranstalten ein Rechtsrockkonzert in dem Partyraum von „Getränke Scholten“ auf der Blanke. Etwa 50 Neonazis besuchen dieses Konzert

21.04.2007 – Nordhorn
Neonazis verkleben Din A1 große Plakate mit der Aufschrift „Sie machen Unrecht zu Recht und nennen sich ‚GeRecht‘ – Antifa’s verpisst Euch“, welche sich direkt gegen die Nordhorner Initiative GeRecht richtet

04.05.2007 bis 06.05.2007 – Nordhorn
Neonazis werfen Flyer zum Thema „8. Mai 1945″ in Briefkästen

08.05.2007 – Nordhorn
Ein Neonazi besprüht eine Holzwand mit dem Spruch „62 Jahre der Schande“

08.05.2007 – Nordhorn/Bad Bentheim
Neonazis befestigen ein Transparent mit der Aufschrift „8.5. – Wir feiern nicht“ an einer Straßenbrücke zwischen Nordhorn und Bad Bentheim

25.07.2007 – Nordhorn
Neonazis beginnen ihren Wahlkampf für die Landtagswahl mit der Verteilung von NPD-Zeitschriften

11.08.2007 – Nordhorn
Die NPD machen einen Infotisch ihrer Partei in der Nordhorner Innenstadt. Laut Zeug_Innenaussagen bedienen sich weniger als fünf Personen an diesem Tisch

25.08.2007 – Groß Berßen
An diesem Tag findet ein Rechtsrockkonzert in der Gaststätte „Zur singenden Wirtin“ im emsländischen Groß Berßen statt. Neonazis aus der Grafschaft Bentheim beteiligen sich an der Organisation. Insgesamt besuchen etwa 150 Neonazis das Konzert

06.09.2007 – Nordhorn
Neonazis kleben Plakate zum Todestag von Rudolf Hess und „Antifa Banden Zerschlagen“ an Nordhorner Schulen

08.09.2007 – Nordhorn
Ein Mensch wird auf Grund seiner dunklen Hautfarbe aus der Gaststätte „Zum Turm“ auf der Blanke von zwei Neonazis rausgeprügelt

15.09.2007 – Hannover
Drei Neonazis der NPD Emsland/Grafschaft Bentheim nehmen an einem Parteitag der NPD in Hannover teil. Zwei davon kommen aus der Grafschaft Bentheim

22.09.2007 – Nordhorn
Fünf Nazis greifen zwei Antifaschist_Innen vor der Kneipe „Zum Turm“ auf der Blanke an. Dabei wird ein Antifaschist vom Fahrrad gerissen und mit einer Flasche beworfen

16.10.2007 – Nordhorn
Neonazis verteilen NPD-Flyer beim Fußballspiel Nordhorn gegen Braunschweig

11.11.2007 – Nordhorn/Bad Bentheim/Schüttorf
Neonazis besprühen zum Volkstrauertag Wände, Littfasssäulen, … mit einer Sprühschablone auf dem u.a. steht: „Ruhm und Ehre den deutschen Soldaten“

19.11.2007 – Nordhorn
Zwei Neonazistinnen besprühen Häuser, Wände und Bäume mit Hakenkreuzen und Sprüchen wie „Juden = Tod“ und „Dich ruft die SS“

01.12.2007 – Nordhorn
Zwei Neonazis greifen vier alternative Jugendliche am ZOB an und rufen Parolen wie „Heil Hitler!“ und „Die NPD wird wachsen“. Die Polizei behauptet im Nachhinein, dass die beiden Angreifer keine Neonazis seien

24.12.2007 – Schüttorf
Drei Neonazis greifen eine Person nach einer verbalen Auseinandersetzung in einer Gaststätte an und verletzen diese

30.12.2007 – Nordhorn
NPD-Neonazis und einige Sympatisant_Innen fangen an, NPD-Plakate zur Landtagswahl an Laternen zu hängen