2011

2011 wurden ingesamt 13 rechte Straftaten bei der Polizei in der Grafschaft Bentheim registriert.

02.04.2011 – Nordhorn
Ein Nordhorner Neonazi wird vom Amtsgericht wegen des Verkaufs von illegalen Rechtsrock CD’s un DVD’s verurteilt.

04.06.2011 – Nordhorn
Ein Neonazi pöbelt in der Innenstadt rum und bekommt eine handfeste Antwort.

10.06.2011 – Nordhorn
An der Denekamper Straße Ecke Kanalweg werden vier jugendliche Migrant_Innen verbal von Neonazis angegriffen. U.a. fielen die Sätze „Geht in Euer scheiß Land zurück“ und „Scheiß Kanacken“.

22.07.2011 – Schüttorf
In der Nacht zum 22.07.2011 wird der Gedenkstein für die ermordeten Jüdinnen und Juden während des Nationalsozialismus von zwei alkoholisierten Jugendlichen teilweise zerstört. Laut Polizei soll es sich aber nicht um Personen aus der rechten Szene handeln.

27.07.2011 – Nordhorn
Erneut wird eine Person an der Denekamper Straße Ecke Kanalweg angepöbelt.

08.08.2011 – Osnabrück
Revisionsverhandlung vorm Landgericht gegen einen Nordhorner Nazis. Wie schon am 02.04.2011 wird der Neonazi wegen des Verkaufs von illegalen Rechtsrock CD’s sowie DVD’s zu einer Gefägnisstrafe verurteilt.

12.08.2011 bis 14.08.2011 – Bad Bentheim
Unbekannte zerstören in Bad Bentheim die zur Wahl aufgestellten Wahltafeln und beschmieren diese mit neonazistischen Zeichen.

11.09.2011 – Schüttorf
Unbekannte machen einen Farbanschlag auf das in Schüttorf stehende „Mevlana-Denkmal“. Schon einige Zeit zuvor wurde der jüdische Friedhof beschmiert. Jedoch geht die Polizei nicht von einem politischen Hintergrund aus.

14.10.2011 bis 16.10.2011 – Emlichheim
In Emlichheim werden Flyer von der Jugendorganisation der NPD, der so genannten „Jungen Nationaldemokraten“, verteilt. Inhaltlich geht es in diesen Flyer um „Integration“.

22.10.2011 – Nordhorn
Ein junger Mann wird auf der Neuenhausener Straße von vier Nazis angegriffen und verletzt.

November 2011 – Nordhorn
Drei bis vier vermummte Personen schmeißen die Frontscheibe eines türkischen Ladens in Nordhorn an der Bentheimer Straße ein.

04.12.2011 – Nordhorn
An der Denekamper Straße Ecke Kanalweg werden zwei Punker_Innen durch einen dort wohnenden Nazi angegriffen. Einen Punker verletzt dieser mittels eines Teleskopsschlagstocks am Kopf.

17.12.2011 – Nordhorn
In der Nacht zum 17.12.2011 kommt es in der Ochsenstraße zu einer Auseinandersetzung mit drei bekannten Neonazis, welche äußerst aggressiv agieren. Zu Übergriffen kommt es jedoch nicht.

24.12.2011 – Nordhorn
In der Nacht zum 24.12.2011 kommt es in der Innenstadt zu einer Auseinadersetzung zwischen vier Nazis und einigen Antifaschist_Innen.